play button
Für dieses Projekt erfolgreich abgestimmt

Strukturierte Nachsorge zur Folgeprävention

SOS-Care - Hilfe nach Schlaganfall

Universitätsklinikum Carl Gustav Carus Dresden, AOK Plus

Mehr Informationen zum Projekt
Ziel dieses Case Management-Programmes ist es, Folge-/Sekundärprävention nach einem Schlaganfall oder einer TIA zu betreiben (Rezidivvermeidung), indem die Eigenverantwortung durch Edukation gestärkt wird, Hilfsmittelempfehlungen konsequent umgesetzt werden, die Medikamententreue gefestigt wird und individuelle Risikofaktoren minimiert werden.

  Ihr Stimme wurde gezählt!

  Leider konnte Ihre Stimme nicht gezählt werden. Pro Name und E-Mailadresse kann nur eine Stimme vergeben werden.

Aktuell eingereichte Stimmen:

00714

Sie möchten Ihren Favoriten weiter unterstützen? Dann teilen Sie einen Aufruf in Ihren Sozialen Netzwerken.

Die Abstimmung läuft bis zum 7. September und die Preisverleihung ist am 9. September 2020.

Ihre Stimme für „Strukturierte Nachsorge zur Folgeprävention“

Bitte füllen Sie das Eingabefeld korrekt aus.

Bitte füllen Sie das Eingabefeld korrekt aus.

Bitte füllen Sie das Eingabefeld korrekt aus.

Zurück zur Projektübersicht
Loading...

Stimme erfolgreich gesendet 

Etwas ist schief gelaufen, bitte versuchen Sie es erneut.

Sie erreichen uns 24 Stunden täglich unter der gebührenfreien Service-Nummer